eKomi Siegel

Hersteller

Kategorien

eKomi Kundenbewertungen

Mehr über...

Informationen

Zahlungsmethoden


PayPal

Vorkasse

Angebote

Fleecejacke Kilkenny

Fleecejacke Kilkenny
Statt 179,95 EUR
Nur 89,95 EUR
Sie sparen 50 % / 90,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Allgemeine Geschäftsverbindungen für den Onlineshop des

Reitsport Schnauder Einzelhandelsunternehmen

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

 

 

1. Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

1.1 Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Reitsport Schnauder

Einzelhandelsunternehmen, Einsteinstr. 149, D-81675 München (im Folgenden:

"REITSPORT SCHNAUDER" genannt), Betreiber von „www.reitsport-schnaudershop.

de“ und dem Kunden (nachfolgend: "Kunde") gelten bei Bestellungen über

diesen Onlineshop ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen

Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“ genannt) in ihrer zum Zeitpunkt der

Bestellung gültigen Fassung. Sie können diese AGB unter der Webadresse

www.reitsport-schnauder-shop.de

jederzeit aufrufen und mit Hilfe Ihres Internetbrowsers ausdrucken oder auf Ihrem

Rechner speichern.

1.2 Unsere Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Unsere Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen des Kunden die Leistung an ihn vorbehaltlos erbringen.

1.3 Im Einzelfall mit dem Kunden getroffene Vereinbarungen (auch Nebenabreden, Ergänzungen oder Änderungen) haben in jedem Fall Vorrang vor diesen Geschäftsbedingungen.

1.4 Der Kunde hat außerdem die Möglichkeit, telefonisch oder per E-Mail, Fax oder Brief bei der Verkäuferin wegen eines bestimmten Artikels anzufragen. Nach Erhalt einer solchen Anfrage unterbreitet die Verkäuferin dem Kunden ein entsprechendes Angebot per E-Mail, Brief oder Fax. Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn der Kunde dieses Angebot annimmt.

 

2. Produktpräsentation

2.1 REITSPORT SCHNAUDER behält sich das Recht vor, ohne vorherige

Ankündigung jederzeit die auf der Website präsentierten Produkte herauszunehmen

bzw. durch andere zu ersetzen.

2.2 REITSPORT SCHNAUDER behält sich weiterhin das Recht vor, die präsentierten

Waren nur in haushaltsüblichen Mengen abzugeben.

 

3. Vertragsschluss

3.1 Preisauszeichnungen im Online-Shop stellen kein Angebot im Rechtssinne dar. Die auf der Website präsentierten Produkte stellen eine unverbindliche Aufforderung an die Kunden dar, ihrerseits die präsentierten Produkte zu bestellen (sog. Invitatio ad offerendum).

3.2 Die Bestellung von Ware im REITSPORT SCHNAUDER -Onlineshop erfolgt wie

folgt:

a. Um Artikel aus dem Warensortiment des Onlineshops kaufen zu können, ist

zunächst eine Registrierung unter der Funktion „Neukunde?“ bzw. „Anmelden“

erforderlich.

b. Nach erfolgreichem Login, können Sie aus dem Warensortiment unter

www.reitsport-schnauder-shop.de Produkte auswählen und diese über den Button "in

den Warenkorb" in den so genannten Warenkorb legen und sammeln. Im Warenkorb

können Sie die Liefermenge der gewünschten Ware auswählen und Waren

hinzufügen oder entfernen. Über den Button "Bestellen" geben Sie einen

verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren zu den dort

aufgeführten Konditionen ab. Vor dem Abschicken der Bestellung können Sie die

Daten jederzeit einsehen, ändern und löschen. Mit dem Button "Löschen" können Sie

den Warenkorb leeren.

c. Die Bestellung kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie

zuvor durch Klicken auf den Button "AGB akzeptieren" diese Vertragsbedingungen

akzeptiert und dadurch in die Bestellung einbezogen haben.

d. Wir schicken Ihnen unverzüglich nach Absendung der Bestellung eine

automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher Ihre Bestellung

nochmals aufgeführt wird und die Sie über die Funktion "Drucken" ausdrucken

können. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert, dass Ihre Bestellung

bei REITSPORT SCHNAUDER eingegangen ist und stellt keine Annahme des

Antrags dar.

3.3 Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn REITSPORT SCHNAUDER die

bestellte Ware an Sie verschickt und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail

(Versandbestätigung) bestätigt, spätestens aber mit Anlieferung der Ware bei Ihnen.

3.4 Der REITSPORT SCHNAUDER -Onlineshop steht in deutscher Sprache zur

Verfügung. Der Vertragstext wird von REITSPORT SCHNAUDER gespeichert, Sie

können diesen nach der Bestellung nicht mehr einsehen, allerdings enthält die

Versandbestätigung alle Details des Vertrages.

 

4. Zahlungsmodalitäten

4.1 Die Belieferung der Kunden durch die die Verkäuferin erfolgt nach Wunsch des Kunden gegen folgende Zahlungsmethoden: Vorkasse (durch Überweisung), per Paypal, Kreditkartenzahlung (nur über PayPal möglich) . Wählt der Kunde Vorkasse per Überweisung, so ist die Zahlung spätestens 10 Kalendertage nach Vertragsschluss fällig; andernfalls wird die Bestellung storniert und nicht weiter bearbeitet.

4.2 Sämtliche Preise, die im REITSPORT SCHNAUDER -Onlineshop angegeben sind,

enthalten 19% gesetzliche Mehrwertsteuer.  Die Preise verstehen sich zzgl. Versand- und Verpackungskosten, die dem Kunden vor Abgabe der Bestellung bekannt gegeben werden.

4.3 Die anfallenden Versandkosten und Steuern werden Ihnen im Rahmen des

Bestellprozesses mitgeteilt.

4.4 Das Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur mit einer unbestrittenen oder

rechtskräftig festgestellten Forderung zu.

 

5. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen aus dem Vertrag im Eigentum von REITSPORT SCHNAUDER; im Fall, dass der Kunde einer Unternehmer in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit ist, auch darüber hinaus aus der laufenden Geschäftsbeziehung bis zum Ausgleich aller Forderungen, die uns im Zusammenhang mit dem Vertrag zustehen.

 

6. Lieferung, Warenverfügbarkeit

6.1 Die bestellten Waren werden, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart, an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. Die Lieferung erfolgt aus dem Lager des Verkäufers.

6.2 Der Verkäufer behält sich vor, sich von der Verpflichtung zur Erfüllung des Vertrages zu lösen, wenn die Ware durch einen Lieferanten zum Tag der Auslieferung anzuliefern ist und die Anlieferung ganz oder teilweise unterbleibt. Dieser Selbstbelieferungsvorbehalt gilt nur dann, wenn der Verkäufer das Ausbleiben der Anlieferung nicht zu vertreten hat. Der Verkäufer hat das Ausbleiben der Leistung nicht zu vertreten, soweit rechtzeitig mit dem Zulieferer ein sog. kongruentes Deckungsgeschäft zur Erfüllung der Vertragspflichten abgeschlossen wurde. Wird die Ware nicht geliefert, wird der Verkäufer den Kunden unverzüglich über diesen Umstand informieren und einen bereits gezahlten Kaufpreis sowie Versandkosten erstatten.

6.3 Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit der Übergabe auf den Kunden über. Ist der Kunde Unternehmer, so geht beim Versendungskauf die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware sowie die Verzögerungsgefahr bereits mit Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person über.

 

7.  Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Daniel Schnauder, Einsteinstraße 149, D- 81675 München, Tel. +49 (089) 260 195 75, Fax. +49 (089) 287 555 79, E-Mail: info@reitsport-schnauder.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
 

8. Haftung für Sach- und Rechtsmängel
8.1 Soweit Mängel vorliegen, stehen dem Kunden nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. Sind an dem Vertrag nur Kaufleute beteiligt, so gelten ergänzend die §§ 377 ff. HGB.
8.2 Schäden, die durch unsachgemäße Handlungen des Kunden bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung der Ware hervorgerufen werden, begründen keinen Gewährleistungsanspruch gegen den Verkäufer. Hinweise zur ordnungsgemäßen Behandlung kann der Kunde den Herstellerbeschreibungen entnehmen.
8.3 Mängel sind vom Kunden innerhalb einer Gewährleistungsfrist von zwei Jahren bei neuen Sachen bzw. von einem Jahr bei gebrauchten Sachen gegenüber dem Verkäufer zu rügen.
Ist der Kunde Unternehmer, so beträgt die Gewährleistungsfrist bei neuen Sachen ein Jahr. Bei gebrauchten Sachen ist die Gewährleistung gegenüber Unternehmern ausgeschlossen.
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit der Verkäufer einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen hat. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden, die auf Ersatz eines Köper- oder Gesundheitsschadens wegen eines vom Verkäufer zu vertretenden Mangels gerichtet oder die auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden des Verkäufers oder seiner Erfüllungsgehilfen gestützt sind.
Die vorstehenden Verkürzungen gelten nicht für Mängel eines Bauwerks oder einer Sache, die entsprechend ihrer üblichen Verwendungsweise für ein Bauwerk verwendet worden ist und dessen Mangelhaftigkeit verursacht hat. Die vorstehenden Verkürzungen gelten auch nicht, soweit der Verkäufer einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen hat, und nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden, die auf Ersatz eines Körper- oder Gesundheitsschadens wegen eines vom Verkäufer zu vertretenden Mangels gerichtet oder die auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden des Verkäufers oder seiner Erfüllungsgehilfen gestützt sind.
8.4 Liegen Mängel vor und wurden diese rechtzeitig geltend gemacht, ist der Verkäufer zur Nacherfüllung berechtigt. Schlägt die Nacherfüllung fehl, ist der Kunde berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

 

9. Haftung

9.1 Außerhalb der Haftung für Sach- und Rechtsmängel haftet die Verkäuferin unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie haftet auch für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten (Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet) sowie für die Verletzung von Kardinalpflichten (Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut), jedoch jeweils nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der vorstehenden Pflichten haftet die Verkäuferin nicht.
9.2 Die Haftungsbeschränkungen des vorstehenden Absatzes gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
9.3 Ist die Haftung der Verkäuferin ausgeschlossen oder beschränkt, so gilt dies ebenfalls für die persönliche Haftung ihrer Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.


 

10. Schlussbestimmungen

10.1 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht beeinträchtigt werden. Die Vertragsparteien sind verpflichtet, die unwirksame Klausel durch eine solche zu ersetzen, die der unwirksamen möglichst nahe kommt und wirksam ist.

10.2 Auf Verträge zwischen REITSPORT SCHNAUDER und dem Kunden findet das

Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts

Anwendung.

10.3 Gerichtsstand ist, sofern der Kunde Kaufmann ist, München.

 

 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Suche

Erweiterte Suche »

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Bestseller

01. 100 EURO Gutschein

100,00 EUR
zzgl. Versandkosten

Parse Time: 0.562s